Über mich

Ihre Stärke ermöglicht es, die Interessen Ihrer Kollegen zu jeder Zeit schnell, kompetent und wirksam zu vertreten.

Sie sind zum Beispiel in folgender Situation: Im Zuge der bevorstehenden Gefährdungsermittlung stellen Sie fest, dass sich die Arbeitsausfälle durch Unfälle oder arbeitsbedingte Erkrankungen in Ihrer Arbeitsstelle in den letzten Jahren sehr gehäuft haben.

Was haben Sie jetzt zu tun? Unter der Nutzung Ihres Mitbestimmungs- und Beteiligungsrechts als Betriebsrat haben Sie darauf zu achten, dass solche Situationen fach- und sachgerecht aufgearbeitet werden. Denn nur wenn Sie sich stark machen, können die Interessen Ihrer Kollegen zu jeder Zeit schnell, kompetent und wirksam vertreten.

Nehmen wir mal an, es handelt sich im konkreten Fall um Ausfälle durch Bürotätigkeiten. Die Ausfälle können viele Gründe haben. Einmal durch falsches Zeitmanagement von Vorgesetzten, keine zeitgemäße technische Ausstattung im Büro, schlechte Kommunikation in dem Unternehmen und vieles mehr.

Jetzt sollten Sie wissen, was Sie als Betriebsrat zu tun haben. Ein wichtiger Ansatzpunkt ist in diesem Fall, der Arbeits- und Gesundheitsschutz. Dabei setzt man zur Ermittlung von Fehlbelastung zuerst einmal die Gefährdungsermittlung ein. Welche Art von Gefährdungsermittlung zur Anwendung kommt ist sehr wichtig. In Betracht zu ziehen ist dabei entweder die vorausschauende oder die rückschauende Gefährdungsermittlung.

Da Sie eine gesetzliche Verpflichtung zur Beteiligung und zum Handeln im Arbeits- und Gesundheitsschutz haben, ist es für Sie von höchster Bedeutung, sich im Arbeits- und Gesundheitsschutz qualitativ aus- und weiter zu Bilden.

Wie bekommen Sie diese Qualifikation? Ich empfehle Ihnen Seminare zu absolvieren. Wenn Sie noch kein Seminar in den Grundlagen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes besucht haben, wird es also höchste Zeit. In Kooperation mit anderen Bildungseinrichtungen bietet basigs Ihnen die Möglichkeit dazu.

Wo liegt Ihr Nutzen? Verantwortungsvoll umgesetzter Arbeits- und Gesundheitsschutz dient nicht nur allein der Wirtschaftlichkeit und einer besseren Wettbewerbsfähigkeit, sondern auch dem Ansehen eines Unternehmens. Dies bedeutet reduzierte Kosten durch weniger Ausfallzeiten, Erkrankungen oder Unfälle. Ein weiterer Faktor ist der positive Einfluss auf die Motivation der Beschäftigten.

Fragen Sie sich wer ich bin? Das möchte ich Ihnen sehr gerne beantworten. Mein Name ist „Michael Schultis“.

Mein Ehrgeiz, verbunden mit Leidenschaft, ist mein Motor um Sie als Betriebsrat in Ihrer Macht zu stärken.

Meine Qualifikationen erlangte ich durch mehrjähriger Zusammenarbeit mit Dienststellen des öffentlichen Dienstes und der freien Wirtschaft. Mein technisches Know-how erwarb ich in der Luftfahrzeugtechnik in den Bereichen Wartung und Instandhaltung für Flug- und Triebwerktechnik. Dabei ließ ich mich zum Trainer für Human Factors gem. EASA Regulation und zum Sicherheitstechniker für den Bereich Arbeits- und Gesundheitsschutz ausbilden.

Darauf übernahm ich dann eine mehrjährige Tätigkeit als Hörsaalleiter und Dozent für die Bereiche Naturwissenschaft, Grundlagenthemen in der Luftfahrzeugtechnik, Arbeits- und Gesundheitsschutz sowie für Human Factors. Während dieser Zeit entwickelte ich Programme für ein erfolgreiches Arbeitsschutzmanagement und publizierte es gleichzeitig als „Handbuch für erfolgreiches Arbeitsschutz-Management“. 

Meine mehrjährige Erfahrung in Führungsverantwortung hilft heute unseren Kunden bei der Organisation, Gestaltung, Um- und Durchsetzung von Arbeitsschutzmanagementaufgaben.

Denn eines ist sicher, das höchste Gut eines Menschen ist seine Gesundheit.

 

Michael Schultis

 

Sie wollen mehr über unsere Seminare erfahren?

Dann tragen Sie Ihre E-Mail Adresse ein, klicken auf den Button „JA,DAS WILL ICH“ und Sie erhalte ein kostenloses Informations-Paket.

Es ist die Begeisterung zum Arbeits- und Gesundheitsschutz, verbunden mit dem Wissen Betriebsräten zu helfen, um sie in ihrem handeln zu Stärken.


Sie möchten mehr Erfahren?


Dann tragen Sie Ihre E-Mail Adresse ein, klicken auf den Button „ICH TEILE IHRE BEGEISTERUNG“ und Sie erhalten ein kostenloses Informations-Paket.